Cookie-EinstellungenUnsere Website verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf die Website zu analysieren. Außerdem werden Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Analysen weitergeleitet. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Wir sind barrierefrei! Spenden Sie jetzt!

Bürgerstiftung präsentiert den Adventskalender 2018

Bürgerpreis 2021!

Bürgerpreis 2021!

Bürgerpreis 2021

Johannes Leushacke ist der Gewinner!
Die Olfener haben entschieden, dass der diesjährige Bürgerpreis an Johannes Leushacke geht, vor Bernhard Brüse und Agnes Himmelmann.
Wir freuen uns, dass sich so viele Bürger an der Abstimmung beteiligt haben.
Umso mehr tut es uns leid, dass die Ehrung der Gewinner, für uns sind alle Bewerber Gewinner, nicht auf dem Weihnachtsmarkt 2021 stattfinden konnte, da dieser abgesagt wurde.
Wir werden in einer eigenen Veranstaltung die Preise übergeben, da es für uns wichtig ist, für diese Auszeichnung einen würdigen Rahmen zu finden.
Gleichzeitig werden an diesem Tag auch die Ehrenamtspreise durch Bürgermeister Wilhelm Sendermann überreicht.
Wir wollen hiermit Gruppen auszeichnen, die sich mit besonderem Engagement für unsere Stadtgesellschaft eingesetzt haben. In diesem Jahr sind es MIO/Landfrauen, die neben allem „normalen Engagement“ den Fahrdienst zur Impfzentrale in Dülmen organisiert haben und in schwieriger Zeit für das St. Vitus-Stift unermüdlich im Einsatz waren.
Ebenso erhält die Karnevalistische Gesellschaft KITT von 1834, den Ehrenamtspreis, da sie uns mit dem Online-Karneval einen unvergesslichen Tag zum „Karneval mit Abstand“, geschenkt hat. Es ist dem „KITT“ gelungen, mit Frohsinn und Heiterkeit allen Olfenern einige sorgenfreie Stunden in der Pandemie zu bereiten.
Wir bedanken uns bei ALLEN, die sich ehrenamtlich für ihre Mitmenschen einsetzen!
Ein besonderer Dank geht an die Sparkasse Westmünsterland, ohne deren finanzielle Unterstützung diese Preisverleihungen nicht möglich wären.
Unseren herzlichen Dank auch an die Ruhr-Nachrichten, die wie jedes Jahr dafür gesorgt haben, dass die Abstimmung für den Bürgerpreis, reibungslos gelingen konnte.
 
Franz Pohlmann
Stiftungsvorstand
Eintrag vom: 15.12.2021